Durch die individuelle Beratung eines Parkettlegermeisters erfahren sie die Vorzüge aber auch Nachteile über Parkett, Fertigparkett, Laminat oder Textilbeläge wie Teppich, PVC, Linoleum oder Gummibelägen. Nachdem die richtige Wahl getroffen wurde beginnen wir mit der Vorbereitung des Untergrunds. Vom Entfernen alter Bodenbeläge, Sockelleisten und Klebstoffresten bis zur Entsorgung.

Die Untergrundprüfung nach DIN 18356 ist vor jeder Verlegung ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung des Untergrundes. Die Verlegung erfolgt durch einen erfahrenen Parkettlegermeister, verwendet werden nur hochwertige Produkte die mit den Herstellern abgestimmt sind. Mit der Montage der Sockelleisten wird das Gesamtbild abgerundet.   

Unser Service:

  • Individuelle Beratung durch einen Parkettlegermeister
  • Prüfen des Untergrundes nach DIN 18356
  • Vorbreiten des Untergrundes
  • Verlegung durch einen Parkettlegermeister
  • Montage von Sockelleisten
  • Erstpflege bei geölten Parkettböden


Massivparkett: Stabparkett, Massivholzdielen, Mosaikparkett, Hochkantlamelle, Lamellenparkett

Mehrschichtparkett:
Fertigparkett, Landhausdiele